Ob Landwirtschaftsbetriebe die Vorgaben des Tierrechts einhalten, wird in Hessen durchschnittlich nur alle 13,8 Jahre überprüft.

Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion her. Danach wurden im vergangenen Jahr 3355 der insgesamt etwa 37.000 Höfe kontrolliert. 2541 dieser Betriebe erfüllten die Vorgaben. Am größten ist das Kontrollintervall mit 48,1 Jahren in Bayern. Dort gibt es mit 148.000 auch die meisten Betriebe. Am häufigsten wird in Berlin kontrolliert - im Schnitt alle 2,6 Jahre.