Mit einer Schwimmnudel - die übrigens weniger als 1,50 Meter hinausragt - veranschaulicht ein Mitglied der BI Verkehrswende, wie breit der Überholabstand sein sollte.