Im Streit um langsame Passagierkontrollen am Flughafen Frankfurt sieht die Bundespolizei die andernorts schon eingesetzten CT-Gepäckscanner weiter skeptisch.

Die Geräte erfüllten nicht die Anforderungen und wiesen keinen Mehrwert zu den aktuellen Geräten auf, hieß es am Mittwoch. Gescannt wird das Gepäck wie im Computer-Tomographen, was genaue Bilder ohne Kofferauspacken erlaubt.