Wegen des Coronavirus werden auf der Konsumgütermesse "Ambiente" in Frankfurt weniger Besucher erwartet.

Das ergebe sich schon aus den deutlich reduzierten Flugverbindungen aus China, sagte ein Messe-Sprecher am Dienstag. Die Messe wird am Freitag eröffnet. Letztes Jahr hatten die Chinesen mit 601 Firmen die zweitgrößte Ausstellergruppe gestellt und waren auch die zweitgrößte Besuchergruppe aus dem Ausland.