Zum Ausgleich für durch die Corona-Krise entgangene Gewerbesteuern erhält die Stadt Frankfurt 440 Millionen Euro.

Das Geld ist Teil eines rund 1,2 Milliarden Euro schweren Hilfspakets von Land und Bund. Finanzminister Boddenberg übergab am Freitag Stadtkämmerer Becker (beide CDU) den entsprechenden Bescheid.