Aus dem hessischen Corona-Hilfspaket für Künstler und Kulturschaffende sind inzwischen knapp 5,4 Mio Euro für Arbeitsstipendien ausgezahlt worden.

Es gingen rund 3.000 Anträge ein, davon wurden nach Angaben des Kulturministeriums bislang 2.700 bearbeitet und mit wenigen Ausnahmen bewilligt. Anträge für ein Arbeitsstipendium von je 2.000 Euro sind noch bis zum 15. September möglich.

Das Corona-Kulturpaket soll Künstler, Spielstätten und Festivals in der Pandemie unterstützen. Die Landesregierung hat dafür insgesamt 50 Millionen Euro eingeplant.