Brummender Fondsabsatz und niedrigere Vorsorge für mögliche Risiken lassen die Dekabank in Frankfurt auf eine deutliche Gewinnsteigerung 2021 zusteuern.

Für das Gesamtjahr erwartet der Vorstand des Instituts nun ein wirtschaftliches Ergebnis von mindestens 700 Millionen Euro. "Die Wachstumsdynamik im Wertpapiergeschäft hält an, und wir haben unsere Risiken im Griff", hieß es.