Die Dekabank steuert trotz eines Nachfragerekords nach Wertpapieren auf einen sinkenden Jahresgewinn zu.

Nach neun Monaten lag das wirtschaftliche Ergebnis mit 221,9 Millionen Euro um mehr als 40 Prozent unter dem Vorjahreswert (384,9 Millionen Euro), wie das Institut am Mittwoch mitteilte. Im vergangenen Jahr lag der Gewinn bei 434 Millionen Euro.