Die Dekabank verlegt ihre Zentrale innerhalb der Mainmetropole Frankfurt und verlässt den Trianon-Wolkenkratzer.

Nach mehr als 20 Jahren will das Wertpapierhaus der deutschen Sparkassen 2024 in das derzeit neu entstehende Four-Hochhaus auf dem einstigen Deutsche-Bank-Areal in der Innenstadt ziehen, wie die Dekabank am Dienstag mitteilte.