Die Deutsche Bank will im zweiten Quartal mehr Geld für faule Kredite in der Corona-Krise zurücklegen als zum Jahresstart.

Das Geldhaus werde die Risikovorsorge voraussichtlich um 800 Millionen Euro aufstocken, sagte Finanzvorstand von Moltke am Mittwoch. Der europäischen Bankenlandschaft sagte von Moltke große Veränderungen voraus.