Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat am Mittwoch die Büroräume der Flugbegleitergewerkschaft Ufo durchsuchen lassen.

Zu den konkreten Verdachtsmomenten gab es keine Angaben. Hintergrund ist ein Streit in der Führungsebene von Ufo. Zunächst hatte das "Handelsblatt" über die Razzia berichtet.