Der Hessische Bauernverband ist von der diesjährigen Getreideernte enttäuscht.

Wie der Verband am Freitag mitteilte, werden die Landwirte in diesem Jahr wohl 1,82 Millionen Tonnen Getreide ernten. Die Prognose lag bei zwei Millionen Tonnen. Im Vergleich zum Durchschnitt der vergangen sechs Jahre sei das ein Minus von 8,4 Prozent.