Die Fahrradmesse Eurobike hat eine positive Bilanz gezogen. Es seien deutlich mehr Fachbesucher und Fahrrad-Begeisterte zur Messe gekommen als im vergangenen Jahr. Die Messe fand zum ersten Mal in Frankfurt statt.

An fünf Messetagen von Mittwoch bis Sonntag seien insgesamt 33.780 Fachbesucher und 27.370 Fahrrad-Interessierte zur Eurobike gekommen, teilten die Veranstalter am Sonntag mit. Das sei deutlich mehr als im vergangenen Jahr als die Messe in Friedrichshafen in Baden-Württemberg stattfand.

Es gebe einen hohen Bedarf und viel Iteresse an der Fahrrad-Branche, auch für Fragen der Mobilität werde das Fahrrad immer wichtiger, teilten die Macher mit. Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) und Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) besuchten die Eurobike.