Der frühere Chef der Flugbegleitergewerkschaft Ufo, Baublies, muss nur einen Bruchteil angeblich zu viel bezahlten Gehalts an die Lufthansa erstatten.

Beide Seiten bestätigten am Freitag Informationen des "Spiegel", dass sie vor dem Frankfurter Arbeitsgericht einen Vergleich geschlossen haben. Lufthansa hatte ursprünglich 800.000 Euro von Baublies, einem weiteren Ufo-Funktionär und der Gewerkschaft selbst verlangt. Nun muss Baublies nur rund sieben Prozent der auf ihn entfallenden 235.736 Euro zurückzahlen.