Der Fahrlehrerverband beklagt massive Probleme bei der Terminvergabe für Fahrprüfungen.

Besonders betroffen seien die Regionen Gießen und Frankfurt, sagte Vorstandsmitglied Ralf Krause. Rund die Hälfte der angefragten Prüfungstermine könne der TÜV nicht anbieten. "Die Fahrschulen schieben eine Bugwelle von Prüflingen vor sich her." Ein TÜV-Sprecher teilte mit: "Dass Prüfplatzanforderungen nicht vollständig abgedeckt werden können, ist seit wenigen Wochen und auch nur in einzelnen Regionen der Fall."