Viele Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter sehen sich nach Gewerkschaftsangaben sexueller Belästigung ausgesetzt.

"Das ist ein gravierendes Problem, das viel zu sehr vernachlässigt wird", sagte eine Sprecherin der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (UFO) in Mörfelden-Walldorf (Groß-Gerau). Nach Angaben einer UFO-Studie wurde jeder zweite Kabinenmitarbeiter schon einmal am Arbeitsplatz sexuell belästigt. Täter seien Vorgesetzte wie Piloten, Crewmitglieder beziehungsweise Passagiere.