Der Haupteigentümer des Flughafens Frankfurt Hahn, der chinesische Großkonzern HNA, kann Schulden nicht mehr zahlen.

Gläubiger hätten daher ein Insolvenzverfahren beantragt, teilte das Unternehmen am Freitag mit. HNA hält 82,5 Prozent des Flughafens, die restlichen 17,5 Prozent liegen beim Land Hessen.