Der Verkehr auf dem Flughafen Frankfurt ist im September langsamer gewachsen.

Die Zahl der Passagiere lag mit rund 6,7 Millionen um 1,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor, wie die Betreibergesellschaft Fraport am Montag berichtete. In den ersten neun Monaten dieses Jahres betrug das kumulierte Wachstum am größten deutschen Flughafen 2,3 Prozent auf nun 54 Millionen Passagiere. Treiber war der Flugverkehr nach Übersee mit einem Zuwachs von 3,4 Prozent. Dem stand eine schwächere Entwicklung des Europa-Verkehrs mit einem Plus von 1,7 Prozent gegenüber.