Die Stadt Frankfurt hat im Kampf gegen illegale Mietangebote 1 Million Euro an wirtschaftlichem Vorteil abschöpfen können.

Wie Planungsdezernent Josef (SPD) am Mittwoch sagte, konnten innerhalb von knapp vier Monaten 395 nicht gemeldete Residenzwohnungen für den allgemeinen Wohnungsmarkt zurückgewonnen werden.Das sei ein riesiger Erfolg.