Auch in der Hauptreisezeit kurz vor Weihnachten müssen sich die Reisenden am Frankfurter Fernbusbahnhof mit einem Provisorium zufrieden geben.

Der Grundstückseigentümer, das Unternehmen CA Immo, hofft, dass der endgültige Betreiber bis Ende März 2020 feststeht, sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Dann werde es voraussichtlich einen Vertragsabschluss geben und es könne mehr über den Zeitplan zur Fertigstellung gesagt werden. Die provisorische Eröffnung ohne Wartebereich und Toiletten war im April 2019.