Die Frankfurter Volksbank will bis Ende 2022 zunächst rund sechs Millionen Euro in die Modernisierung ihrer Geschäftsstellen stecken, wie das Institut am Mittwoch mitteilte.

Die aktuelle Planung sieht demnach vor, dass beginnend ab September dieses Jahres 15 Filialen baulich und konzeptionell erneuert werden. Grundlage für die Entscheidung seien Kundenbefragungen.