Ehemaliges Neckermann-Gebäude wird Flüchtlingsunterkunft