Die Erdbeerernte fällt wegen der Corona-Pandemie etwas geringer aus.

Das teilte der Arbeitskreis Erdbeeren Hessen zum Saisonbeginn am Donnerstag in Griesheim (Darmstadt-Dieburg) mit. Etwa 20 bis 30 Prozent könne wegen fehlender Arbeitskräfte nicht eingefahren werden. Erdbeeren seien pro 500 Gramm etwa 50 Cent teurer.