Hohe Einnahmen in Frankfurt, Marburg und Eschborn haben 2021 dazu geführt,dass das Gewerbesteueraufkommen in Hessen im Vergleich zu 2019 gestiegen ist.

Wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Freitag in Wiesbaden mitteilte, lagen die Gewerbesteuereinzahlungen bei 6,2 Milliarden Euro - ein Plus von 14,5 Prozent im Vergleich zu 2019 und 40,2 Prozent im Vergleich zu 2020.