Google wird in den kommenden Jahren eine Milliarde Euro in den Bau von zwei neuen Rechenzentren in Hanau und im Großraum Berlin sowie in den Ausbau erneuerbarer Energie in Deutschland investieren.

Das kündigte der US-Internetkonzern am Dienstag an. Die Cloud-Anlage in Hanau sei nur 20 Kilometer vom weltgrößten Internetknoten DE-CIX entfernt, sagte Zentraleuropa-Chef Justus. Das vierstöckige Gebäude mit einer Nutzungsfläche von rund 10 000 Quadratmetern werde im kommenden Jahr betriebsbereit sein. Google passt damit die Cloud-Region Frankfurt an die wachsende Nachfrage an.