Greenpeace hat am Montag in Frankfurt gegen einen Kohle-Deal von Siemens in Australien protestiert.

Die Umweltaktivisten zündeten vor der Zentrale des Vermögensverwalters Blackrock ein grosses Kohlestück an. Blackrock soll als Aktionär Einfluss auf Siemens nehmen, so Greenpeace. Die Kohle-Mine werde einen sehr hohen CO2-Ausstoß haben.