Ein Mann hält Kupfer-Cent-Münzen in der Hand.
Kupfer-Cent-Münzen: überflüssig oder sinnvoll? Bild © Imago Images

1,99 Euro ist ein guter Preis? Nein, sagen viele Händler auf dem Wochenmarkt in Wiesbaden. Sie wollen keine Mini-Münzen in die Hände der Kundschaft zählen und runden deshalb ab oder auf. Das macht jetzt auch die Fairtrade-Kette Contigo.

Videobeitrag
Person hält Kupfergeld in der Hand

Video

zum Video Händler und Kunden finden Kleingeld lästig

Ende des Videobeitrags

Marktstrategen haben sich das schlau ausgedacht: 1,99 Euro, das klingt günstiger als zwei Euro. Aber die krummen Preise sind nicht für jeden gut. "Ich glaube nicht, dass dadurch jemand angelockt wird", sagt Mauro Roncarati, Händler auf dem Wiesbadener Wochenmarkt. "Heutzutage kann jeder genau rechnen und weiß ganz genau, dass ein Cent Unterschied keine Rolle spielt.“ Bei Roncarati kosten Wintertrüffel glatte zwei Euro pro Gramm. Der Italiener mag nicht so viel Kleingeld bewegen.

Das geht auch Monika Koch vom Obststand so. "Gerade dieses Kupfergeld ist nicht immer angenehm", sagt Koch. "Manche Kunden sind froh, wenn sie es los sind, aber wir reißen uns nicht wirklich drum." Deshalb rundet sie oft ab und wäre froh, wenn es das Kupfergeld, die 1-, 2- und 5-Cent-Münzen, gar nicht mehr gäbe. Gehortet wird Kleingeld nach Angaben des Bundesfinanzministeriums übrigens auch.

Preise gerundet

Nicht alle stört das Klimpergeld. Ein Kunde auf dem Markt meint, er sei bei Cent-Beträgen eben "old school". Die paar kleinen Münzen seien so wenige, die spielten gar keine Rolle in der Geldbörse.

Die Fairtrade-Kette Contigo hat seit Oktober alle ihre Preise gerundet. Es gibt nur noch Preise in 10-Cent-Schritten. Kunden können trotzdem mit Cent bezahlen. Contigo gibt an, die Cent-Einnahmen an Handelspartner in Not zu spenden. Janine Pollak vom Contigo-Geschäft in Wiesbaden weist auf einen ökologischen Grund für die Kupfergeld-Verbannung hin: Kupfergewinnung verbraucht viel Wasser. Das ist gerade in der chilenischen Wüste, wo sehr viel Kupfer abgebaut wird, ein Problem.

Problematische Kupfergewinnung

Das Umweltbundesamt veröffentlichte eine Studie von 2014, nach der bei dem Abbau auch Arsen freigesetzt wird. Arbeiter, die das Kupfer abbauen, leiden nach der Studie unter anderem unter Gehörschäden und Staublungen. Und für ältere Menschen sei es lästig, das Kleingeld genau anzuschauen, meint Pollak. Der Verzicht entlaste auch die Mitarbeiter bei der Abrechnung.

Die Herstellung der Kupfermünzen ist übrigens teuer. Sie bestehen aus einem Eisenkern mit einem Kupfermantel. Einen Cent zu prägen, kostet angeblich mehr als einen Cent. Mehrere EU-Länder haben unter anderem deshalb die Ausgabe von Ein- und Zwei-Cent-Stücken in Geschäften abgeschafft. In Italien zum Beispiel gibt es die beiden kleinsten Münzen seit einem Jahr nicht mehr.

Feldversuch in Kleve gescheitert

In Deutschland ist das anders: In Kleve am Niederrhein ist gerade eine probeweise Befreiung vom kleinsten Kupfergeld gescheitert. Doch Contigo ist guten Mutes und will Mitstreiter gewinnen. Auch mit Hilfe einer Online-Petition, die sich an den Bundestag richtet.

Ihre Kommentare Münzgeld - lästig oder jeder Cent zählt?

36 Kommentare

  • Wie putzig. Ein weiterer Clickbait Artikel.

    Wichtig dabei ist, dass es nicht wirklich um's wahre Problem geht (= Verkaufspsychologie + dumme Menschen), sondern ganz positivistisch / oberflächlich betrachtet, um:

    Hilfffffeee, die wollen mir mein Bargeld ...

    a) ... wegnehmen. *Verschwörungstheorie*
    b) ... wegnehmen durch abrunden. Was wenn die Händler zu 90 ihre Preise danach gestalten?
    c) ... wegnehmen und mein Datenschutz gleich mit. Nie wieder kann ich mit Karte unbeobachtet Kondome und Zigaretten kaufen.

    und und und ...

  • Das ganz kleine Geld sollte abgeschafft werden. 1cent 2 cent 5 cent sind überflüssig.Michaela Hild

  • Eigentlich ist das Kleingeld sinnlos geworden ich zahle meistens mit Karte wo es geht und man kriegt das Kleingeld schwer los ich habe zwei große Einmach Gläser voll die Bank nimmt es nur gerollt an und Münzen rollen macht keinen Spaß hoher Frust Faktor !!!

Alle Kommentare laden