Die Commerzbank erwägt einem Pressebericht zufolge die Halbierung ihres Filialnetzes.

Eine Fraktion in der Bank wolle die Zahl der Geschäftsstellen von 1.000 auf 400 bis 500 reduzieren, berichtete das "Manager Magazin" am Donnerstag in seiner Online-Ausgabe unter Berufung auf einen nicht genannten Topmanager. Eine Unternehmenssprecherin wollte den Artikel nicht kommentieren.