Der Anteil der ökologisch bewirtschafteten Flächen ist in Hessen höher als in den meisten anderen Bundesländern.

Er liegt bei 15,9 Prozent der gesamten landwirtschaftlichen Fläche, wie das Bundesagrarministerium in Berlin am Dienstag mitteilte. Höher ist der Anteil nur im Saarland. Bundesweit liegt der Schnitt bei 10,3 Prozent.