Hessen ist bei der Versorgung von Gewerbegebieten mit einer Internetgeschwindigkeit von mindestens 50 Megabit pro Sekunde unter den Flächenländern bundesweit führend.

Laut Daten von Mitte 2020 werden rund 94 Prozent der Gewerbegebiete mit mindestens dieser Bandbreite versorgt, wie Digitalministerin Sinemus (CDU) mitteilte.

Nach Angaben des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur folgen bei der Breitbandversorgung von Gewerbegebieten in den Flächenländern auf den Plätzen zwei und drei Schleswig-Holstein mit 93,4 Prozent und Bayern mit 93,2 Prozent. Der deutschlandweite Durchschnitt liegt demnach bei 90,4 Prozent.