Hessen will der durch die Corona-Pademie angeschlagenen Filmbranche mit weiteren vier Millionen Euro unter die Arme greifen.

Die Unterstützung ist als Teil eines von Bund und Ländern geplanten Ausfall-Fonds geplant. Das teilte Kulturministerin Dorn (Grüne) am Montag mit. Der Bund stellt bereits seit September 50 Mio Euro zur Verfügung.