Die diesjährige Spargelsaison in Hessen hat offiziell begonnen.

Die Direktvermarktung des Gemüses an Verkaufsbuden sei weiterhin der Hauptvertriebsweg der hessischen Erzeuger, sagte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz (Grüne) beim symbolischen ersten Spargelanstich gemeinsam mit Spargelkönigin Ellen I. am Mittwoch in Weiterstadt. Hinzu komme diesmal wieder die Gastronomie, die den Spargelbauern in den vergangenen zwei Corona-Jahren als Abnehmer gefehlt habe.

Aber auch der Lebensmitteleinzelhandel setze immer mehr auf Regionalität und hessischen Spitzenspargel, so Hinz. "Damit bleibt nicht nur die Produktion, sondern auch die Wertschöpfung in der Region."