Umweltministerin Hinz (Grüne) hat die Verantwortung von Hessen bei der Suche nach einem Atommüllendlager unterstrichen.

Es sei wichtig, das Verfahren für die Standortsuche gut zu begleiten, sagte sie am Donnerstag im Landtag. Auch hessische Regionen kommen für die Endlagerung infrage.