Bei den Unwettern gegen Ende der vergangenen Woche sind nach Einschätzung der Vereinigten Hagelversicherung in Gießen erhebliche Schäden in der Landwirtschaft entstanden.

Sachverständige der Versicherung seien seit Montag im Einsatz, um Schäden auf Feldern und im Weinbau zu begutachten. Flächendeckend dichter Hagel habe Rapsschoten aufplatzen lassen und die Körner aus den Getreideähren herausgeschlagen.