Die IG Metall hat in der ersten Jahreshälfte bei 20 Betrieben im Bezirk Mitte erstmalig Tarifverträge durchgesetzt.

Sieben davon haben ihren Sitz in Hessen, die übrigen in Thüringen und Rheinland-Pfalz. Das betreffe fast 3.000 Beschäftigte, hieß es am Dienstag in Frankfurt. Die Gewerkschaft wirke damit dem Trend sinkender Tarifbindung entgegen.