Tausende Arbeitsplätze stehen nach Einschätzung der IG Metall auf dem Spiel, wenn der anstehende Umbau der Autoindustrie mit einem stärkeren Fokus auf die Elektromobilität nicht gelingt.

Man müsse den Wandel so gestalten, dass möglichst viele Beschäftigte weiterhin Arbeit fänden, sagt der Leiter des IG- Metall-Bezirks Mitte, Köhlinger. Hier sei die Politik gefragt. Er forderte erneut ein neuartiges Kurzarbeitergeld, mit dem Zeiten zur Qualifizierung auf neue Tätigkeiten überbrückt und die Beschäftigten im Betrieb gehalten werden könnten.