Audio

Ikea ruft Espressokocher zurück

Aus Sicherheitsgründen warnt das Möbelhaus Ikea davor, einen seiner Espressokocher zu benutzen. Das Modell könne platzen, wenn es heiß wird.

Das Möbelhaus Ikea ruft den Espressokocher des Modells "Metallisk" zurück. "Es besteht ein erhöhtes Risiko, dass das Produkt während des Gebrauchs platzen könnte", teilte der Konzern am Mittwoch in Hofheim (Main-Taunus) mit.

Betroffen seien die 0,4-Liter-Kocher mit Edelstahl-Sicherheitsventil mit Datumsstempeln zwischen 2040 und 2204 - also aus den Jahren 2020 bis 2022. Die andere Zahl gibt die Kalenderwoche an.

Die Kocher könnten gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückzugeben werden, hieß es. Ein Kassenbon sei nicht erforderlich. Grund für die Probleme sei eine Änderung des Materials und der Konstruktion des Sicherheitsventils, erklärte das Unternehmen. Daher seien nur die Produkte mit einem silbergrauen Sicherheitsventil aus Edelstahl betroffen.

Formular

hessenschau update - Der Newsletter für Hessen

Hier können Sie sich für das hessenschau update anmelden. Der Newsletter erscheint von Montag bis Freitag und hält Sie über alles Wichtige, was in Hessen passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen. Hier erfahren Sie mehr.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen