Das Nachtflugverbot missachtende Airlines sollen zur Kasse gebeten werden können: Der Bundesrat hat am Freitag einstimmig einen entsprechenden Vorstoß Hessens zugestimmt.

Die Länderkammer nahm am Freitag nach Mitteilung von Hessens Verkehrsministerium im Kampf gegen Nachtlärm einstimmig einen Entwurf Hessens zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes an. "Wir möchten Airlines belangen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie Nachtflugregelungen systematisch missachten", erklärte der Verkehrsminister Al-Wazir (Grüne). "Das klare Votum der Länder ist ein starkes Signal an Bundestag und Bundesregierung, die diese Initiative jetzt hoffentlich unterstützen und beschließen." Bislang können nur betroffene Piloten mit Bußgeldern belangt werden.