Der Anteil von E-Autos und Plug-in-Hybriden an den zugelassenen Pkw in Hessen betrug Anfang Oktober 0,92 Prozent.

Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamts in Flensburg führte Hamburg in der Statistik mit 1,26 Prozent vor Berlin und Baden-Württemberg mit je 1,08 Prozent. Danach folgten Bayern (1,02 Prozent) und Hessen. Am Ende der Tabelle lagen Sachsen (0,49 Prozent), Mecklenburg-Vorpommern (0,41 Prozent) und Sachsen-Anhalt (0,39 Prozent).