Ein verkaufsoffener Sonntag am Wochenende anlässlich des Gallusmarkts in Wetzlar darf nicht stattfinden.

Das entschied am Donnerstag das Gießener Verwaltungsgericht und gab damit einem Eilantrag der Gewerkschaft Verdi statt. Diese hatte erklärt, die Stadt hätte ihren Plan drei Monate im Voraus ankündigen müssen. Die Stadt argumentierte, das sei wegen Corona nicht möglich gewesen.

Das Gericht erklärte nun, die Drei-Monats-Frist diene auch den unmittelbar Betroffenen - also beispielsweise dem Personal in den Geschäften.