Eine schnelle Lösung der Führungskrise bei der Commerzbank ist nicht in Sicht.

Auch nach mehrstündigen Beratungen des Aufsichtsrates am Mittwoch blieb zunächst weiterhin unklar, wer bei dem teilverstaatlichten Frankfurter MDax-Konzern weitere Einsparungen vorantreiben soll.

Am Freitag hatten überraschend sowohl Konzernchef Zielke als auch der Aufsichtsratsvorsitzende Schmittmann ihren Rücktritt angekündigt. Nach "FAZ"-Informationen will keiner der amtierenden Aufsichtsräte neuer Vorsitzender des Kontrollgremiums werden.