Das theoretische Wissen angehender Kfz-Mechatroniker wird in Hessen erstmals vollständig digital überprüft.

Rund 1.100 Auszubildende haben im September die Fragen der ersten Theorieprüfung an eigens ausgerüsteten und nicht mit dem Internet verbundenen Notebooks beantwortet, wie die Kfz-Innung Hessen am Mittwoch berichtete. Bestanden haben knapp 87 Prozent.