Der Gabelstapler-Hersteller Kion in Frankfurt hat dank guter Geschäfte seine Ziele für 2019 erreicht und teilweise übertroffen.

Der Umsatz sei nach vorläufigen Zahlen um fast zehn Prozent auf rund 8,8 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Kion hatte sich zuvor einen Umsatz von bis zu 8,65 Milliarden Euro und einen Betriebsgewinn von 805 bis 875 Millionen Euro zum Ziel gesetzt.