Das Hilfsangebot der hessischen WIBank in Offenbach für Kleinstunternehmen in der Corona- Krise stößt auf großes Interesse.

Innerhalb von nur sechs Tagen seien bereits mehr als 1.250 Anträge über das Portal der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) eingereicht worden, teilte das Förderinstitut am Donnerstag mit. Erste Bewilligungen seien bereits erteilt worden. Seit 3. April können Unternehmen mit maximal 50 Vollzeitstellen sowie Solo- Selbstständige hier ein zu 100 Prozent vom Land verbürgtes Darlehen bekommen.