Wegen einer kurzfristigen Krankmeldung in einem Stellwerk ist der Bahnverkehr zwschen Gießen und Friedberg seit Freitagabend beinträchtigt.

Betroffen sind die Linien RE30, RB40, RB41 und RB49, wie die Bahn auf Ihrer Internetseite mitteilte. Sie enden vorzeitig in Gießen und Friedberg und wenden dort. Zwischen den beiden Städten wurde ein Busersatzverkehr eingerichtet. Zusätzlich verkehren zwischen Butzbach und Gießen Expressbusse ohne Zwischenhalt.