Die Preisrally an den Agrarmärkten treibt die Gewinne des Düngerproduzenten K+S in Kassel an.

Auf Basis vorläufiger Zahlen habe sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 110 Millionen Euro mehr als verdoppelt, teilte der MDax-Konzern am Dienstag mit.