Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise spürt auch der Medizinbereich deutlich.

Etwa 30.100 Beschäftigte im Gesundheitswesen in Hessen sind laut Arbeitsagentur derzeit von Kurzarbeit betroffen. Kurzarbeit angezeigt haben 4.077 Gesundheitsbetriebe, wie die Regionaldirektion Hessen mit dem Stand 26. April mitteilte.