Das Land unterstützt die Wohnungsbaugesellschaft ABG in Frankfurt mit Darlehen von 12,8 Millionen Euro und Finanzierungszuschüssen von 5,1 Millionen Euro beim Bau von 89 geförderten Wohnungen.

Eine Anfangshöchstmiete von etwa 5 bis 5,50 Euro je Quadratmeter solle den angespannten Markt entlasten, hieß es.