Die hessische Landesregierung beteiligt sich mit 2,9 Millionen Euro an der Sanierung des Bahnhofs in Bebra (Hersfeld-Rotenburg).

Das teilte das Verkehrsministerium am Montag in Wiesbaden mit. Derzeit steht das denkmalgeschützte Gebäude leer. Die Sanierung kostet 5,7 Millionen Euro.