Bei der diesjährigen Landesweinprämierung hat fast jeder dritte angemeldete Wein eine Auszeichnung erhalten.

Nach der Prüfung von 1.038 Weinen und 50 Sekten aus insgesamt 94 Betrieben in den Anbaugebieten Rheingau und Hessische Bergstraße vergab eine Jury 336 Gold-, 542 Silber- und 114 Bronzemedaillen. Damit hätten rund 30 Prozent aller zur Qualitätsprüfung angemeldeten Weine und Sekte eine Auszeichnung erhalten, erklärte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz (Grüne). "Auf diesen hohen Standard dürfen wir wirklich stolz sein."